Um diese Seite richtig anzeigen zu können benötigen Sie Flash Player 9+ Unterstützung!

Get Adobe Flash player

Veranstaltungskalender

Highlights 2007

zum Ende der Seite

Die Perchten marschieren in der dritten Raunacht auf

In der 3. Raunacht (neben dem Hl. Abend und Silvester), also am 5. Jänner, wird in den meisten Bauernhäusern noch geräuchert. Daneben ist auch der Brauch der (Schiach-) Perchten, die von Haus zu Haus ziehen, in unserem Gebiet sehr verbreitet.
Mit Musikbegleitung (ganz individuelle Besetzungen) werden die alten "Geister" und der "Schmutz" des alten Jahres hinausgekehrt, um Platz für ein gutes neues Jahr zu schaffen.

Das Ständchen im Haus

Mit der Teufelsgeige

Andreas Rappl und Sepp Ernecker

Patrizia Planitzer, daneben "Oberpercht"
Heli Rappl

Faschingszug 2007 in Admont

Ein paar Eindrücke vom Faschingszug in Admont.

Musikkapelle Admont-Hall

Musikkapelle Ardning

Der Bürgermeister wird entmachtet

Musiker-Hippie

Frühlingskonzert 2007

Das Frühlingskonzert  am 14.April 2007 wurde als "Bunter Abend" betitelt und von Gerhard Reitmaier moderiert.

Neben der Musikkapelle spielte auch die Jugendkapelle einige Stücke.

Nach den Ehrungen verdienter Musiker, die von Bezirks-Ehrenobmann Walter Kern vorgenommen wurden, spielte das vereinseigene Tanzorchester brillant auf.

Und so konnte man den Abend erleben:

Gerhard Ernecker

                           Lambert Gschaidbacher

               

10 Jahre aktiver Musiker

                           25 Jahre aktiver Musiker

Fritz Watzl

                           Ing. Helmut Zettelbauer

                  

30 Jahre aktiver Musiker

                               Ehrennadel in Silber

Toni Kilzer

                                   Ing. Otto Egger

               

Ehrennadel in Silber

                               Verdienstkreuz in Bronze

Mag. Bernd Rom

                                          Kurt Eibl

          

Verdienstkreuz in Silber - Der Obmann gratuliert

                            Silbermedaille des ÖBV 
                Bezirks Ehrenobmann W. Kern überreicht
              (und die Enkel verfolgen alles mit Interesse)

Die Musikkapelle 

Die Jugendkapelle wird

mit Kapellmeister Mag. Bernd Rom

von Heli Rappl geleitet

Das

Auch ein "Boarischer"

Tanzorchester

durfte nicht fehlen

Das fleißigeTeam an der Bar

hielt eisern durch! 

Weckruf am 1. Mai 2007

Herzlichen Dank an die Bevölkerung für die großzügigen Spenden und die kulinarischen Bewirtungen.

Verleihung des Steirischen Panthers und des Robert Stolz-Preises

Am 23. Mai 2007 hat eine Abordnung des Musikvereines den Steirischen Panther und den Robert Stolz-Preis aus der Hand des Landeshauptmannes Franz Voves empfangen.

Der Einladung

ist man gerne gefolgt

Der Steirische Panther (aus Sölker Marmor hergestellt) wird an jene Musikkapellen verliehen, die in den letzten Jahren an mindestens drei Marsch- oder Konzertwertungen teilgenommen haben.
Die Musikkapelle Admont-Hall hat in Rottenmann und in Ardning, jeweils anlässlich des Bezirksmusikfestes, die Marschwertungen mit einem ausgezeichneten Erfolg abgeschlossen.

In Trieben hat sich die Musikkapelle nach längerer Zeit wieder einer Konzertwertung gestellt. Auch hier hat die Jury eine "Auszeichnung" vergeben können.

Damit waren die Voraussetzungen für die Vergabe des "Steir. Panthers" gegeben.

Die Gratulanten mit der Admonter Abordnung

von l. nach r.: LH-Stvr. Schützenhöfer, Blasmusik-Landesobmann, Stabf. Rudi Raninger, Landeskapellmeister, Kapellm. Bernd Rom, Landeshauptmann Fr. Voves, Bürgerm. H. Watzl, Großneffe Stolz, Bürgerm. G. Posch, Anita Reichl, Obmann Fred Rappl, Verena Leyendecker

Zusätzlich konnte der Robert Stolz-Preis in Empfang genommen werden. Diese zusätzliche Auszeichnung erhalten aber nur jene Musikkapellen, die drei Bewerbe mit Auszeichnung abschließen konnten. Die Übergabe erfolgte durch den Großneffen des Komponisten.

Die Auszeichnungen

werden einen besonderen Platz im Musikheim einnehmen

Einen großen Anteil am Erfolg hatten der Stabführer und seine Marketenderinnen

Verena, Margot, Bezirksstabführer R. Raninger, Patrizia und Anita

Bergmesse auf der Plesch

Um die Sonnenwende findet alljährlich auf der Plesch (Gemeindegebiet Hall) eine Bergmesse statt. Die musikalische Umrahmung wird immer von den MusikerInnen der MK Admont-Hall gestaltet.

Der Wettergott meinte es mit den Gläubigen heuer nicht besonders gut. Es schüttete während der Bergmesse; und trotzdem hielten alle bis zum sogenannten "Wettersegen" durch.

Beim anschließenden Almfest auf der Sattler Alm konnten sich aber wieder alle aufwärmen.

Die Rast nach dem

Regen, Regen . . .

Aufstieg ist verdient

und trotzdem hielten die MusikerInnen durch

Anschließend wurde beim Almfest musiziert

Die Dörfelstein-Musikanten:

Rudi Reitegger, Helmut Rappl, Sepp Ernecker

Thomas, Stefan und Heimo

Bezirksmusikfest 2007 in Aigen/Ennstal

Beim heurigen Bezirksmusikfest gab es nicht nur Marschmusik und Konzerte. Es wurde erstmals eine Misswahl für Marketenderinnen durchgeführt.

Und:    gewonnen haben die Marketenderinnen der Musikkapelle Admont-Hall!

Die Wahl beginnt

Die starke Unterstützung der Fans

Startplatz 5 ein gutes Omen?

heizte die Stimmung so richtig an

Es ist soweit: Und wer hat die Wahl gewonnen?

Verena

Anita

Miss Marketenderin 2007

Miss Marketenderin 2007

Als erster Gratulant:

Obmann Alfred Rappl

Und am nächsten Tag drehte sich natürlich wieder alles um die gekrönten Marketenderinnen

 Die Musikkapelle Admont-Hall

 Diese "Umrahmung"

beim Festaufmarsch

genoss Bez. Stabführer Rudi Raninger sehr wohl!

Das Kirtagsfest 2007

Am Kirtagsamstag (6. Oktober 2007) war es wieder soweit: Das traditionelle Zeltfest wurde gestartet.

Wie immer, gab es auch heuer eine tolle Stimmung. Die vereinseigenen Musikgruppen spielten von 10.00 Uhr weg bereits auf.

Am Abend, bevor dann die Tanzkapelle "Die Breitis" aus Windischgarsten die Stimmung so richtig anheizte, gab es noch ein Konzert von der Musikkapelle Johnsbach mit Kapellmeister Dipl.Ing. Walter Pircher.

Hier nun einige bildliche Eindrücke, des sehr langen Tages (Abends):

Die Gesäuse Tanzlmusi

Die Jugendkapelle

spielte bereits am Vormittag auf

lockte um die Mittagszeit schon viele Gäste ins Zelt

Die neu gegründeten Dörfelstein Musikanten

Wie immer souverän:

   

mit Michi Reiter als Verstärkung

Die Brasss Braddas

Der wohlklingende Sound der

Unsere Gäste aus Johnsbach

   

Xeis brass bezaubert immer wieder das Publikum

mit Kapellmstr. Dipl.Ing. Walter Pircher

Für uns Musiker hieß es aber:

Mit den "Breitis" aus Windischgarsten

   

Gäste bedienen!

war die Stimmung dann auf dem Höhepunkt

Musikausflug in die Oststeiermark

Hier einige Eindrücke der wunderschönen Reise

Vor der Lurgrotte

Das Go-Kartrennen

Stärkung in der Buschenschenke

Schloss Herberstein

                  Schlossjungfern?

                  Musizieren im Zug

Wer ist schneller?

Die Feistritzbahn natürlich!

Und wieder Kultur!

Die Waldheimat

Es war ein gelungener Ausflug, bei dem die Geselligkeit, aber auch das Musizieren nicht zu kurz kamen!

Cäcilienkonzert 2007

Erstmals wurde heuer ein Cäcilienkonzert durchgeführt. Es fand am SA, 24. November 2007 im großen Festsaal des Stiftsgymnasiums Admont statt.

Das Programm wurde ausschließlich von vereinseigenen Gruppen bestritten.

Moderatorin war Christine Brunnsteiner vom ORF Steiermark.

Es war wieder ein voller Erfolg unserer Musikgruppen. Besonders begeistern konnte Mario Rom auf der Trompete sowie die Jugendkapelle mit ihrem Leiter Helmut Rappl und unser Aushängeschild die "Brass Braddas".

Obmann Alfred Rappl

Das aufmerksame Publikum

   

begrüßt die Gäste

im vollbesetzten Saal

Die Musikkapelle mit

Und das erste Mal dabei:

ihrem Kapellmeister Mag. Bernd Rom

Maria Rappl und Andreas Galler

Christine Brunnsteiner verstand es, 

Der Solist auf der Tompete

das Publikum in ihren Bann zu ziehen

Mario Rom

Ehrung von

Ein Dankeschön auch an Prior P. Gebhard Grünfelder

   

Abt Bruno Hubl

Bürgermeister Posch, Kapellmeister und Prior

Bezirksstabführer Rudolf Raninger erhielt das

Kurt Eibl 50 Jahre aktiv

"Verdienstkreuz in GOLD"

und "alle" gratulieren!

Das Klarinettenquartett

Die Brass Braddas

   

Manfred Leitner, Gerald Maier, Kurt Eibl und Alfred Rappl

Mario Rom, Sebastian Reiter, Armin Rom und Michi Reiter

Die Jugendkapelle mit Leiter Helmut Rappl

Landeskapellmeister Prof. Philipp Fruhmann

 

durfte natürlich auch nicht fehlen

zollte der Veranstaltung sehr viel Lob

Das bunt gemixte Programm:

   

Jungmusikerleistungsabzeichen Prüfung

Am 1. Dezember 2007 fand die diesjährige Prüfung für die Jungmusikerleistungsabzeichen in Admont statt. Rund ein Zehntel der Kandidaten stammte aus unserer Kapelle. 

Der Erfolg der Jungmusiker zeigt unsere ausgezeichnete Nachwuchsarbeit.

Siehe auch die Detailergebnisse auf der Seite  Nachwuchsarbeit

Es war ausgezeichnet!

Stolze Urkundenbesitzerin:

   

Anita Reichl mit Mag. Erhard Koch

Julia Lambrecht und Bezirkskapellmst. Dir. Marold

Da kann auch der Obmann sehr stolz auf den ausgezeichneten Nachwuchs sein!

 

von li. nach re.: Elias Koller, Birgit Freidl, Valerie Lintl, Felix Stelzl, Denise Siedler,

Anita Reichl, Alexander Gruber, Jasmine Planitzer und Obmann Alfred Rappl

Diverse Adventveranstaltungen

Jungklarinetten-Trio beim Adventsingen 2007

Adventbläsermusik rund um 

   

Birgit Freidl, Julia Lambrecht und Birgit Siedler

die Stiftskirche Admont

Kindermette 2007 in der Stiftskirche Admont

 

mit der Jugendkapelle

Seniorenweihnachtsfeier:

Die Senioren 

   

Herbert Zettelbauer und Walter Zeritsch immer gut gelaunt

unter sich

  

Ein gesundes und erfolgsreiches Jahr 2008

 

wünscht Obmann Fred Rappl!


Gehe zu:   [Highlights 2002]  [Highlights 2003]  [Highlights 2004]   [Highlights 2005]  [Highlights 2006]  [Highlights 2007]
                [Highlights 2008]  [Highlights 2009]  [Highlights 2010]  [Highlights 2011]

Nach oben

padding: 0px; margin: 0px;