Um diese Seite richtig anzeigen zu können benötigen Sie Flash Player 9+ Unterstützung!

Get Adobe Flash player

Veranstaltungskalender

Xeis brass

Nach unten

Eine Blech-Bläsergruppe um Helmut Rappl hat ihr Repertoire erweitert und interpretiert auch Brass Band-Klänge in bemerkenswerter Virtuosität.

Und so entstand die "Xeis brass", inmitten des "Nationalparkes Gesäuse"

Die Xeis brass 

xeis-brass-cover-foto-2004-web

Bernhard Rappl, Helmut Rappl, Toni Kilzer,  Ing. Otto Egger und Alexander Egger

 (im Hintergrund die Hochtorgruppe im Gesäuse)

Es gibt aber bereits mehrere Eigeninstrumentationen von Helmut Rappl und Alexander Egger, als Beispiel der "Gesäuse-Marsch".
Besonders hervorzuheben ist, dass sich diese Gruppe auch der reinen Volksmusik widmet und Lieder aus dem Alpenland mit besonderem Gefühl vorträgt (siehe Tonbeispiele).

Mit dem Namen "Xeis brass" bezieht man sich auf das angrenzende Gesäuse mit dem nun errichteten Nationalpark Gesäuse.

Es war daher naheliegend, dass die Xeis-brass bei der offiziellen Eröffnung des Nationalparkes Gesäuse am 26. Oktober 2002 die Ehrengäste am Bahnhof in Gstatterboden musikalisch empfangen hat.

Am 1. Flügelhorn:

xeis-brass-heli-4-2002-a

 Heli Rappl mit dem "Gesäuse-Wirte-Hut"

Für eine passende einheitliche Kleidung wurden nun Sponsoren gefunden. Die "Gesäuse-Wirte" haben sich spontan bereit erklärt, die Kosten für Gesäuse-Hüte zu übernehmen. Herzlichen Dank dem Organisator Klemens Pirafelner vom Gasthof "Zur Ennsbrücke" in Hall.

Im Juni 2003 konnte die Gruppe bei der Mitwirkung von Chorkonzerten in Altenmarkt/St. Gallen und Fernitz bei Graz besondere Erfolge feiern (siehe auch Tonbeispiele).

Bergmesse auf der Grabneralm (Weng)

Am 17.Juli 2004 wurde von der "Xeis brass" die von Dechant P. Gerhard vom Benediktinerstift Admont zelebrierte Messe musikalisch umrahmt.
Gespielt wurde eine alpenländische Messe, eigens für Bläserquintett arrangiert, die für den Gottesdienst auf der Grabneralm besonders geeignet war.

Anschließend gab es einen zünftigen Frühschoppen "auf der Alm". Und wer die Musiker kennt, weiß, dass dieser Frühschoppen lange in den Nachmittag hinein gedauert hat.

Auf der Grabneralm

xeis-brass-grabneralm-2004-a-web

Im Hintergrund der gegenüberliegende Admonter Kalbling

Die Xeis brass und Gast(-musiker) Dietmar Eibl

xeis-brass-grabneralm-2004-b-web

Blick von der Grabneralm auf das Massiv des Großen Buchsteins (Nationalparkgebiet)
Von links nach rechts gesehen:

Bernhard und Helmut Rappl, Dietmar Eibl, Ing. Otto Egger und Alexander Egger

Weidendomeröffnung im Nationalpark Gesäuse

Aufgrund der Vielseitigkeit des Repertoires wurde die "Xeis brass" nun am 30.Juli 2004 eingeladen, den musikalischen Teil der Weidendomeröffnung im Nationalpark Gesäuse zu übernehmen.

Es war eine eindrucksvolle Veranstaltung, an der die Musikgruppe erheblichen Anteil hatte.

Die Gruppe in der Abenddämmerung

xeis-brass-weidendom-2004

neben dem grandiosen 

Weidendom

weidendom-web

mitten im Nationalparkgebiet "Gesäuse"

Weihnachtsstimmung in der Shopping City Seiersberg

Mit Freude hat die Musikgruppe eine Einladung angenommen, der Shopping City Seiersberg kurz vor Weihnachten eine adventliche Stimmung zu bereiten.

Trotz der bestehenden Einkaufshektik genossen viele Besucher die wohltuenden, beruhigenden Klänge der Xeis brass.

Und so manch älterer Zuhörer meinte: "Das war für mich die schönste Weihnachtsfreude".

Adventstimmung

xeis-brass-weihn-2005-seier

im Einkaufszentrum Seiersberg/Graz

Almfest 2005 

Auch heuer hat die Xeis brass wieder beim traditionellen Almfest der ÖVP Hall in der "Sattleralm" aufgespielt.

Das Fest dauerte fast bis Mitternacht. Keinesfalls dürften an diesem Abend Lieder fehlen.
Die Sattleralm liegt am Fuße der Hallermauern. Demnach war es naheliegend für die vielen Gäste auch das "Pyhrgaslied" zu spielen.

Musik auf der Alm !

xeis-brass-almfest-2005

Bernhard, Helmut, Otto, Alexander und Toni

Die Hochzeit

Der weitgespannte Veranstaltungsbogen rundet sich ab. Und so verschönerte die Musikgruppe die Hochzeit von Andrea Egger.

Die Trauung fand in der Bergsteigerkirche Johnsbach statt.

Und die Xeis brass waren die schwungvollen und charmanten Begleiter der Braut.

Die Braut

Die Trauung ist vollzogen!

xeis-brass-hochzeit-a-egger-01 xeis-brass-hochzeit-a-egger-02

zwischen den Musikern 

Im Hintergund 

beim "Kölblwirt"

die Kirche von Johnsbach

Adventmusik in Seiersberg

Auch im Dezember 2005 konnte unsere Bläsergruppe mit traditionellen Advent- und Weihnachtsliedern so manchen hektischen Besucher in der Shopping City Seiersberg in Graz stoppen.

Es war für viele eine Genugtuung einmal alpenländische Weihnachtsmelodien weit entfernt von "Jingle bells" und "White Christmas" zu hören.

  

Die Bläsergruppe

xeis brass-weihn-2005-Seiersb-Heli-Bernha

im Hintergund eine Holzschnitzkunst 

Die Flügelhornisten

und am Tenorhorn

xeis brass-weihn-2005-Seiersb-Heli-Bernha xeis brass-weihn-2005-Otto-Alexan

Heli und Bernhard

Otto und Alexander

Villacher Kirtag 2006

Am 2. und 3. August 2006 spielte die Xeis brass mit großem Erfolg beim traditionellen Brauchtumskirtag in Villach. Neben vielen anderen renommierten Volksmusikgruppen, wie der Gruppe von Franz Posch, wurde an zwei Abenden schöne steirische Volksmusik geboten, die vom überaus zahlreichen Publikum mit Begeisterung aufgenommen wurde.

Nebenbei auch ein Werbebeitrag für den Nationalpark "Gesäuse"

Xeis-brass-2006-Villacher-Kirtag-Werbetafel-web

Michael Reiter (vertrat Toni Kilzer) und Otto Egger

Die Xeis brass

Mit Franz Posch in guter Gesellschaft:

Xeis-brass-2006-Villacher-Kirtag-Musiker-web Xeis brass-2006-Villacher-Kirtag-Musiker mit Fr-Posch-web

in Aktion

Michael Reiter, Heli Rappl, Alexander Egger, Franz Posch,

Bernhard Rappl und Otto Egger

Adventfenster in Admont

Im Advent 2006 wurden in Admont erstmals 24 Adventfenster von Gewerbetreibenden und Privaten gestaltet.
Jeden Tag, beginnend mit dem 1. Dezember, wird ein Adventfenster geöffnet. Das jeweilige Fenster enthält nicht nur einen schönen Adventschmuck, sondern auch eine Zeile einer Weihnachtslegende. Demnach ist die Legende am Hl. Abend dann vollständig.

Das Gasthaus Pirafelner gestaltete das Fenster Nr. 18. Die Öffnung dieses Fensters bei Punsch und Gebäck untermalte die Xeis brass musikalisch.

Das achtzehnte Fenster wird geöffnet

Adventfenster-2006-Nr-18-web450Adventfenster-2006-Nr-18-Legende-web450

es sind nun 18 Zeilen der Weihnachtslegende sichtbar

Die Xeis brass fand für die Öffnung des idyllischen Adventfensters

Xeis-brass-Adventfenster-2006-Pirafelner-web500

die passenden Weihnachtsmelodien

Bergmesse auf der Hesshütte im Gesäuse

Mitte Juli 2007 fand auf der Hesshütte im Nationalparkgebiet "Gesäuse" eine Bergmesse statt. Die Messe wurde von P. Engelbert Hofer aus Trieben gehalten; die Musiker der Xeis brass übernahmen die musikalische Gestaltung.

Bei herrlichstem Wetter fand die kirchliche Feier - sehr zur Freude der vielen Berggäste - auf 1.700 m statt. Am Vorabend wurde auf der Hütte Wein verkostet und musiziert.

Bis dann gegen Mitternacht ein Jodler im Freien die Nachtruhe ankündigte.

Die Musiker

P. Engelbert, die Wirtsleute

 Xeis-brass-Bergmesse-Hesshuette 2007-a-web450  Xeis-brass-Bergmesse-Hesshuette 2007-b-web450

vor der Hesshütte

und die "Xeis brass" nach der Messe

Die sportlichen Musiker auf dem Zinödl

Eine (musikalische) Idylle

 Xeis-brass-Bergmesse-Hesshuette 2007-c-web450  Xeis-brass-Bergmesse-Hesshuette 2007-d-web450

Alexander Egger, Sepp Ernecker (als Vertretung)
Otto Egger und Helmut Rappl

nähe der Jagerhoferalm

Das Jahr 2007 neigt sich

Ein würdiger Abschluss war wieder der Auftritt im Einkaufscenter "Seiersberg" bei Graz. Trotz des Trubels rund um das Einkaufen, konnten die Melodien der Xeis brass bei den gestressten Kunden  für ein paar Minuten Adventstimmung "erzeugen".

Advent in Seiersberg/Graz

Xeis-brass-Seiersberg2007-web600

Adventmusik live! 

Die Xeis brass beim Kirtagsfest 2009

Beim Kirtagsfest der Musikkapelle Admont-Hall im Oktober 2009 sorgte auch die Xeis brass für besondere Stimmung!

Die Flügelhornisten Heli und Bernhard Rappl 

Mädchenschwarm

Kirtag-Xeis-brass-web450 Kirtag-Xeis-brass-Kilzer-web450

und Otto Egger auf dem Tenorhorn

Toni Kilzer

Projekt CD-Aufnahme

Das MERZL-Klarinetten-Quintett hat anlässlich des 10-jährigen Bestehens uns eingeladen, gemeinsam eine CD herauszugeben.

Die CD wurde im Juni 2010 von Bruno Sulzbacher aus Spital/Pyhrn aufgenommen und wird der Bevölkerung (insbesondere von Admont und Hall) ab Oktober 2010 zur Verfügung stehen.

Auf der CD sind auch Musikstücke der Gesäuse-Tanzlmusi und einige Anekdoten und Gedichte unseres Ehrenmusikers Herbert Zettelbauer zu hören.

**********************************

Und nun ist die CD fertig!

Präsentation:    2. Oktober 2010 (Kirtagsamstag in Admont) beim Stockhammer-Standl

MERZL-Quintett

und die Freunde, zu denen auch wir uns zählen dürfen

CD-Cover-MERZL-web450 CD-Cover-Tanzlmusi-Xeis-brass-web450

Auf der CD haben wir vorwiegend Eigenkompositionen bzw. Arrangements von Heli Rappl eingespielt. Aber auch das Pyhrgaslied durfte auf besonderem Wunsch der Haller Bevölkerung nicht fehlen.

Wir hoffen, dass wir damit vielen Freunden unserer Musik eine Freude bereiten können.

Wir bedanken uns auch bei der MERZL-Gruppe für die Einladung und insbesondere bei Herbert Zettelbauer für seine Gedichte von Martha Wölger und Hans Klöpfer. Natürlich durften auch einige seiner Anekdoten nicht fehlen.

Das Projekt ist vollbracht:

Bruno Sulzbacher (Aufnahmeleiter) mit

Und das waren die Initiatoren:

CD-Abschluss-Sulzbacher-Fred-Heli-web450 CD-Abschluss-Kurt-Heli-Fred-web450

Fred und Heli Rappl

Kurt Eibl, Heli und Fred Rappl

CD-(Erst-)Verkauf am Kirtagsamstag(2.10.2010) in Admont

Fred(MERZL) und Heli Rappl(Xeis brass) organisierten den Verkauf

 . . . man stand natürlich Rede und Antwort

CD-Verkauf-b-web450 CD-Verkauf-d-web450

auch Otto Egger(Xeis brass) erklärte unermüdlich

schön, dass auch Musiker aus den Nachbarkapellen Interesse hatten

 CD-Verkauf-a-web450  CD-Verkauf-c-web450

*************************************************************************

Die Kontaktmöglichkeiten

Unter diesen Adressen können Sie die Musiker der Xeis brass erreichen:

Gerne senden wir unseren Freunden auch eine Autogrammkarte zu!

Dr. Alexander Egger  0650/5703941
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Hall 388
8911 Admont
Ing. Otto Egger  03613/2570
0676/83757370
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Hall 388
8911 Admont
Anton Kilzer  03613/3357    
0664/4599244
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Krumau 61
8911 Admont
Bernhard Rappl  03613/3095
0664/73600784
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Weng im Gesäuse 61
8911 Admont
Helmut Rappl  03613/2209-14
0664/1111092
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Hall 225
8911 Admont

Zu den Tonbeispielen


Nach oben