Um diese Seite richtig anzeigen zu können benötigen Sie Flash Player 9+ Unterstützung!

Get Adobe Flash player

Veranstaltungskalender

Die Musikkapelle

Gruppenfoto Musik

September 2012

1.Reihe v.l. Haderer Theresa, Raninger Rudolf (Stabführer), Planitzer Günter (Obmann), Rom Bernd (Kapellmeister),Watzl Engelbert (Kassier), Planitzer Patrizia, Rom Daniel

2.Reihe v.l.Rappl Margot, Siedler Birgit, Rappl Daniela, Kreuzbichler Martina, Rappl Johanna, Stelzl Felix, Siedler Denis, Ringl Daniela, Rappl Alfred, Leyendecker Verena

3.Reihe v.l. Lambrecht Julia, Reitegger Rudolf, Ernecker Gerhard, Rappl Vera, Eibl Ines, Zeritsch Christina, Gstöttner Aisha, Schager Birgit

4.Reihe v.l. Rappl Helmut, Ernecker Josef, Reiter Sebastian, Lambrecht Gerhard, Senneca Michele, Maierhofer Katja, Rappl Maria, Freidl Birgit, Zettelbauer Helmut

5.Reihe v.l. Tasch Engelbert, Watzl Fritz, Egger Otto, Reiter Michael, Rom Armin, Rappl Thomas

  

 n.i. Bild

Eibl Kurt, Rappl Andreas, Galler Andreas, Planitzer Iris, Reichl Anita, Rom Mario, Eibl Dietmar, Rappl Petra, Rappl Bernhard, Watzl Ines, Watzl Mario,

Egger Alexander, Kilzer Anton, Koller Elias, Hasitschka Lukas


 Nach unten

Hier geht es zur Geschichte (historische Entwicklung des Vereines)!

In den Gemeinden Admont und Hall wohnen insgesamt rund 4.500 Personen. Die Musikerinnen und Musiker stammen aus diesen beiden Gemeinden. Im Jahre 2001 bestand die Musikkapelle aus:

  • 53 MusikerInnen
  • davon 22 MusikerInnen unter 24 Jahren
  • 2 Marketenderinnen
  •  

Die Kapelle im Jahre 2001

kapelle-2001
1. Reihe: Lukas Hasitschka, Florian Lettner, Markus Wippel, Armin Rom, Mario Rom, Daniel Feuchter, Michael Reiter, Sebastian Reiter, Thomas Rappl, Martin Koller
2. Reihe: Ingrid Ernecker, Bettina Eibl, Michaela Seiß, Patrizia Planitzer, Engelbert Watzl, Kurt Eibl, Mag. Bernd Rom, Rudolf Raninger, Dietmar Eibl, Jörg Nowak, Christoph Nowak,  Michele Senneca,  Doris Pregl
3. Reihe: Anton Kilzer, Alexander Egger, Engelbert Tasch, Peter Hasitschka, Leopold Stoll, Ing. Helmut Zettelbauer, Alfred Rappl, Christian Flecker, Walter Zeritsch, Günter Planitzer, Gerit Rupar, Alexandra Reiter, Josef Ernecker
4. Reihe: Ing. Otto Egger, Andreas Aster, Helmut Rappl, Bernhard Rappl, Gerhard Ernecker, Rudolf Reitegger, Richard Reinalter, Lambert Gschaidbacher, Gottfried Watzl, Gerhard Kössler

Weckruf am 1. Mai 2003 (mit Stabf.-Stellvtr. Kurt Eibl)

Musikkapelle 1.Mai 2003-web500

im Morgengrauen!

Die Musikkapelle bei einem Konzert im Jahre 2004

kapelle-konzert-sarvar-2004

in Sarvar (Ungarn)

Wertungsspiel in Trieben (Herbst 2005) mit Kapellm. Mag. Bernd Rom

Musikkapelle-2005-web500

Ausgezeichneter Rang in der Stufe B

Die stark verjüngte Musikkapelle beim Weihnachtskonzert 2005

Weihnachtskonzert 2005

Musikkapelle-Weihnachtskonzert 2005

im Stiftsfestsaal Admont

Die Musikkapelle im Jahre 2006 mit zwei neuen Marketenderinnen

Die Kapelle (mit Bezirksstabführer Rudolf Raninger) begrüßt die zwei neuen Marketenderinnen

Musikkapelle-11-06-2006

Anita Reichl und Verena Leyendecker

Und  im Jahre 2007:

  • 52 MusikerInnen;
  • davon 27 MusikerInnen unter 30 Jahren
  • und 2 Marketenderinnen

Die Musikkapelle

 Musikkapelle-2007-web500

im Jahre 2007

  

Bei der Hochzeit von Rudi Reitegger im August 2009 war auch die Musikkapelle vertreten.

August 2009

 MK-Gruppenfoto-8-2009-web500

Musikkapelle im Jahre 2010

Musikkapelle-Stabfuehrer-S.Reiter-web500

mit Stabführer Sebastian Reiter

Jungmusikerbriefe 2007

Mit der Überreichung von Jungmusikerbriefen werden JungmusikerInnen offiziell als aktive Mitglieder in die Kapelle aufgenommen.

Anlässlich des Bunten Abends 2007 wurden wieder zwei Musikerinnen offiziell "angelobt"!

Kapellmeister und Bürgermeister überreichten die Urkunden an

Jungmusikerbriefe-2007-web4

Jasmine Planitzer (Saxofon) und Theresa Wippel (Querflöte)

Jungmusikerbriefe 2010

Im Zuge der Generalversammlung im März 2010 wurden auch Jungmusikerbriefe übergeben und somit weitere JungmusikerInnen in die Musikkapelle aufgenommen.

Jungmusikerbriefe: Übergabe im Jahre 2010

Jungmusikerbriefe-2010-web450

Alexander Gruber, Elias Koller, Marlies Lambrecht, Manuel Gollmayr,

 Katja Maierhofer , Daniela Ringl und Birgit Siedler

Die musikalische Führung

Die Musikkapelle wird seit 1988 von Mag. Bernd Rom geleitet. Der Kapellmeister ist diplomierter Musiklehrer und hat bereits mit 9 Jahren in der Musikkapelle Admont mitgewirkt.

Er ist natürlich bestrebt, das musikalische Niveau ständig zu heben. Insbesondere entsteht durch das Musikgymnasium Admont und durch die Ausbildungsmöglichkeit in der Musikschule Liezen (Zweigstelle Admont) ein ausgezeichneter Musikernachwuchs. 

Der musikalische Leiter ist auch für die gespielte Literatur verantwortlich. Natürlich muss bei den Konzerten für jeden etwas dabei sein. Es werden vorwiegend Stücke der Mittel- und Oberstufe gespielt.

Im neuen Musikheim ist auch ein den musikalischen und akustischen Anforderungen entsprechender Proberaum eingerichtet worden. Es besteht sogar die Möglichkeit, mit mehreren installierten Mikrofonen Tonbandaufnahmen durchzuführen.

In der Regel findet jeden Freitag die Gesamtprobe statt. Natürlich ist es auch erforderlich, dass Gruppen- und Registerproben durchgeführt werden. Diese werden von den einzelnen Registerleitern abgehalten.

Der musikalische Leiter

kapellmeister-dirig

Kapellmeister Mag. Bernd Rom

Kapellmeister Mag. Bernd Rom

Kapellmeister-2009-web450

bei der Probe für "Tirol 1809" (Weihnachtskonzert 2009)

Unser Probelokal, das wir seit 1997 genießen dürfen.

Unser Probelokal

probe-2005

Was wäre ein Freitag ohne Probe?

Der wichtige Kern einer Kapelle besteht aus Musikern, die bereits jahrzehntelang aktiv tätig sind. Um diesen Kern schart sich dann die Jugend. Und die ist erfreulicherweise in unserem Verein wirklich gut vertreten und musiziert auch mit besonderer Freude mit.

Jungmusiker im Jänner 2004

jugend-2004-brass-brothers

Sebastian Reiter, Armin Rom, Michael Reiter, Mario Rom
(und was ist aus diesen vier talentierten Musikern geworden?)

Die Jugend

jugend-diskutiert-2005

unter sich (2005)

Auch die Jugend marschiert bereits stramm!

Jugend-marschiert-Detail-2009-web450

Bezirksmusikfest 2009 (Marschwertung der Jugendkapelle)

Musikalische Tätigkeiten

Jährlich ergeben sich neben den Proben rund 75 Ausrückungen.

Insbesondere sind der Weckruf am 1. Mai und am "Tag der Blasmusik" zu erwähnen.

Weckruf mit zwei Gruppen

Weckruf mit zwei Gruppen

1-mai-weckruf-2005-a 1-mai-weckruf-2005

Gruppe Rom

Gruppe Eibl

Unermüdlich unsere jungen Musiker

1-mai-2005-rappl-trio

Die Rappl Buam (2005)

Unsere jungen Mädels (2008)

Jugend-froehlich-vereint-2006

von vorne nach hinten: Martina Kreuzbichler, Theresa Wippel,

Iris Planitzer, Ines Eibl, Vera Rappl und Christina Berger

Es wurden auch Konzertreisen in ganz Österreich, sowie nach Ungarn, Deutschland und Belgien durchgeführt.

Obligatorisch ist die Teilnahme am jährlichen Bezirksmusikfest. Im Jahre 2004 fand das Bezirksfest in Rottenmann statt. Auch an einem Landesmusikfest wurde bereits mitgewirkt.

Bei Konzertwertungsspielen und bei Marschmusikbewerben wurden jeweils ausgezeichnete Ränge erzielt.
Dass dies nur durch stetes Üben gelingen kann, versteht sich von selbst.

Exerzieren

Exerzieren

exerzieren-2004-b exerzieren-2004-a

"Antreten" im Grünen

"Reihenabfall"

Als einige der Wenigen in der Steiermark besitzen bereits zwei Musikerinnen und zwei Musiker das begehrte Leistungsabzeichen für Erwachsene.

Im musikalischen Jahreskreis darf auf die Mitwirkung bei der Florianifeier (Feier mit der Freiwilligen Feuerwehr Admont), bei vielen kirchlichen Anlässen in Admont und Hall (z.B. Fronleichnamsfest) sowie bei Kriegerehrungen und Bergmessen hingewiesen werden.

Fronleichnamsfest

fronleichnamsfest-2004-admont

Die Musikkapelle vor den Toren der Stiftskirche Admont

Messe in der Stiftskirche Admont (Florianifeier)

kapelle-floriani-2004

Kapellmeister Mag. Bernd Rom dirigiert die "Schubert-Messe"

Bergmesse auf der Plesch (Hall/Admont)

Bergmesse-Plesch-2006-web450

zur Sonnenwende 2006

Die Musikkapelle beim 

MK-BMF 2009-St.Gallen-web450

Bezirksmusikfest 2009 in st. Gallen

Die Musikkapelle

MK-Probe-Jaenner-2010-web500

bei einer Probe im Jänner 2010

Geburtstagsfeiern im Dezember 2007

Es gehört zu den kameradschaftlichen Gepflogenheiten, dass jedem Musiker (Musikerin) bei einer Probe zum Geburtstag  gratuliert wird.
Der Obmann und der Kapellmeister haben hier Gelegenheit, sich bei den "Geburtstagskindern" nebenbei auch für die jeweiligen Leistungen im Verein zu bedanken.

Aus den Gratulationen im Dezember 2007:

Unser jüngster Musiker

Christina Berger

 Lambrecht-Gerhard-Geburtstag 2007-web450  Berger-Christina-Geburtstag 2007-web450

Gerhard Lambrecht, 12 Jahre

Dirigieren ist eigentlich cool!

Kapellmeister und Obmann

Der besondere Geburtstag: 40 und 40

 Geburtstage-2007-Kapellmst-Obmann-web450  Rappl-Heli-Bernhard-Geburtstag 2007-web450

bedanken sich

Zwillinge Bernhard und Heli Rappl

Rappl-Bernhard-Geburtstag 2007-Kapellmstr-web   Senneca-Michele-Geburtstag 2007-web450

Konzerte:

In den musikalischen Jahreskreis reihen sich weiters ein Frühlingskonzert, Konzerte für die Gäste im Sommer und ein Grillfest. 

Zur Sonnenwende gestaltet jeweils eine Gruppe der Musikkapelle die Bergmesse auf der Plesch in Hall.

Im Dezember wird das alljährliche Weihnachtskonzert im großen Festsaal des Stiftsgymnasiums Admont durchgeführt. 

  

  

Frühlingskonzert mit Ehrungen

Weihnachtskonzert im Gymnasiumfestsaal

fruehlingskonz.-2005-mit-ehrungen weihnachtskonz.2004-hoerner

Obmann, Bernh. Rappl, Bezirkskapellmeister, Bürgerm. Posch

Thomas Geier, Thomas Rappl, Lambert Gschaidbacher

Bürgerm. Watzl und Dietmar Eibl

und Armin Rom

Das Weihnachtskonzert ist als jährlicher musikalischer Höhepunkt zu werten. Durch das Programm führte jahrelang - bestens bewährt - Herbert Zettelbauer, der es mit gut ausgesuchten Gedichten und vorweihnachtlichen Geschichten, u.a. von der in Hall lebenden Dichterin Martha Wölger, versteht, Adventstimmung zu vermitteln.

Im Jahre 2003 und 2004 übernahm die Moderation Franz Strobl aus Aigen; und 2005 Eckhart Erlinger.
Zum Ausklang dieser sehr beliebten Konzerte spielt dann noch jeweils eine Bläsergruppe eine Adventweise.

Weihnachtskonzert 2009

Weihnachtskonzert 2009

Weihnachtskonzert-2009-Detail-a-web450 Weihnachtskonzert-2009-Detail-b-web450

Hier geht es zu Tonbeispielen der Musikkapelle.


Nach oben